Vom Wasserbüffel zum Gourmetweichkäse

Die Wiege unseres Büffelmozzarellas liegt in der Piana di Fondi, in der Provinz Latina. In einem naturbelassenen Tal, drei Kilometer von der Küste des Tyrrhenischen Meeres entfernt, zwischen Sperlonga und dem Circeo Nationalpark. In dieser sich über eine Fläche von ca. 90 Hektar erstreckenden grünen Oase werden schon seit über tausend Jahren Wasserbüffel gezüchtet. Artgerechte Aufzucht und ganzjährige Haltung im Freien, auf naturbelassenen Wiesen mit ausreichender Wasserkühlung für die Tiere, sind oberstes Gebot. Gesunde ausgeglichene Herdenverbände werden im Einklang mit Mensch und Natur stressfrei gehalten.

Die Kontrollfunktion über alle mit den Tieren in Zusammenhang stehenden Prozesse übt der hauseigene Tierarzt der Farm aus. Kraftfutterstoffe und Wachstumsbeschleuniger werden nicht verwendet. Unser Partner nutzt die Natur noch als Basis für qualitativ hochwertige Erzeugnisse. So wird Dank der seit Generationen überlieferten Leidenschaft naturbelassene und wohlschmeckende Büffelmilch gewonnen. Die Milch ist der Grundstoff zur Herstellung eines Büffelmozzarella nach traditioneller italienischer Käserei- und Handwerkskunst.

Abgesichert durch eine EG verordnete D.O.P Anerkennung produziert unser Partner feinsten Qualitätsmozzarella unter dem Gütesiegel „Mozzarella di Bufala Campana D.O.P“.